Hitchcock im Berufsalltag

Auch im Berufsalltag finden wir Krimis und Komödien, meistens dann, wenn etwas schief geht: Konflikte mit Kunden, Missverständnisse am Telefon, Einschlafen in Meetings oder Präsentationen, Emotionale Entgleisungen, Aneinander-vorbei-reden, kriminalistische Fehlersuche und Schuldzuweisungen…

hitchcock-im-alltag-flug-01

Wie konnte das passieren? Wie kommt es zu diesem Krimi oder dieser Komödie?

Ein Regisseur, der eine Theater-Szene inszeniert, fragt sich: „Was geht da zwischen den Protagonisten vor?“ Das zwischenmenschliche Spiel bestimmt die Szene, nicht die Worte, die gesprochen werden.

Der Theaterregisseur erzeugt Spannung und Konflikt. Das will das Publikum sehen. Wir gehen ins Theater, um unsere Nerven zu kitzeln. Jemand muss auf der Bananenschale ausrutschen.

Beherrsche ich das Handwerkszeug, um Konflikte zu inszenieren, kann ich mit gleicher Methode auch das Gegenteil tun: Eine Szene so gestalten, dass Konflikte vermieden und Lösungen gefunden werden. Die Protagonisten ergänzen und vernetzen sich im zwischenmenschlichen Spiel, sie arbeiten miteinander, nicht gegeneinander: „Achtung, da liegt eine Bananenschale, geh‘ einen Schritt zur Seite.“

(mehr Informationen zur Praxis)

Categories: Uncategorized